Aufgliederung, Untersuchung, Methodik, Strategie, Analytik, Tableau, Tools, Brainstorming, Innovation, USP

Das Gelingen einer jeden Unternehmung liegt im Detail.

Detect Problems Collect Ideas Judge Ideas Validate Solutions
Erfolg

Wer hohe Ansprüche hat, muss tief eintauchen.

Methodik ist die Kunst des planmäßigen Vorgehens. Also die Gesamtheit aller strategischen Wege zu einem Ziel. Bei empiriecom sieht das folgendermaßen aus:

Jedes Teilprojekt beginnt mit einem „Deep-Dive“ des Kunden- und Marktumfeldes. Das beinhaltet eine Kombination aus Brainstorming, Entwicklung neuer Ansätze und Feedback-Schleifen. Dank dieser bewährten Technik zur schnellen Lösungsfindung werden alle Aspekte rund um die Performance des E-Commerce Projekts beleuchtet. Und latente Potenziale zur Steigerung identifiziert. Nach einer anfänglich breiten Lösungsentwicklung muss die Zahl möglicher Lösungsalternativen unter Einbeziehung von Shop-Kunden auf die vielversprechendsten späteren Test-Varianten reduziert werden. Ein multivariater Livetest ermöglicht schließlich die beste Lösungsalternative aus kundenindividueller Sicht zu finden.

Das heißt: Wir kommen zu einem hochwertigen „Destillat“ der optimalen Strategien.

Identifizierung

Probleme identifizieren.

Von welcher Website kommen die User auf die E-Commerce Website? Wie lange bleibt der User? Welche Bereiche werden aufgesucht? Wie lange werden welche Unterseiten und Kategorien angesehen? Welche Stolpersteine erschweren den Bestellvorgang? Was behindert den Kunden auf seiner Customer Journey?

Mit Hilfe von Benchmark-Methoden und einer umfassenden Kennzahlen-Datenbank ermitteln wir Potenziale für die Steigerung der Performance – präzise und shop-spezifisch.

Brainstorming

Ideen sammeln.

Mit Instrumenten wie z. B. Expertenworkshops können wir ein sehr breites Spektrum an Lösungsansätzen generieren. Aus diesem Reservoir gilt es nun die Strategien herauszufiltern,  die am besten für die spezifische Situation unserer Kunden geeignet sind.

Entscheidend: „Inhaltliches Expertentum“ wird durch „methodisches Expertentum“ ersetzt. Optimierungsmaßnahmen basieren also nicht auf der subjektiven Meinung einzelner Verantwortlicher, sondern auf dem objektiv beobachteten Verhalten und der Bewertung durch die Nutzer. Zusätzlich können wir unsere umfangreichen Erfahrungswerte aus unserer Tätigkeit für die OTTO Group in die Ideenfindung mit einfließen lassen.

Bewerten

Ideen bewerten.

Wie kommt man zu objektiven Ergebnissen? Die einzelnen Vorschläge werden bewertet, dann wird eine Rangliste der besten und erfolgsversprechendsten Ideen erstellt. Anschließend ermitteln wir unter Einbeziehung der Zielgruppe, z.B. mit Kundenbefragungen und Uselabs, diejenigen Varianten, die wir empirisch testen wollen.

Prüfen

Ideen überprüfen.

Warum wir immer herausfinden, was Ihre User wirklich wollen? Weil wir sie gezielt befragen und beobachten. Etwa mit A/B-Tests, aber auch mit Multivariaten Tests. Die Variante mit dem besten Kosten-Nutzen-Verhältnis für unseren jeweiligen Kunden wird dann im regulären Betrieb umgesetzt. Darüber hinaus wird z. B. mit Usability Tests die Benutzerfreundlichkeit auf „Herz und Nieren“ getestet.

Erfahrung

Zwei Wege führen zum Erfolg: Top-Down und Bottom-Up.

empiriecom überzeugt seit mehreren Jahren mit E-Commerce-Dienstleistungen für über 40 Unternehmungen der OTTO Group. Durch die erfolgreiche Umsetzung zahlreicher Projekte konnte empiriecom einen großen Erfahrungsschatz aufbauen – im Rahmen einer empirischen Projektdatenbank. Das heißt: Wir haben das Know-how über die Wirkungen einzelner Maßnahmen, können so eine „Bottom-Up-Validierung“ durchführen und Potenziale zur Umsatzsteigerung ermitteln und diese auch für Sie zu realisieren.

Gleichzeitig verfügt empiriecom über eine multidimensionale Benchmark-Datenbank mit einer großen Menge an Performance Daten, die man projektspezifisch „top-down“ selektieren kann, nach Parametern wie Land, Business-Modell, Sortiment usw. Wir haben also bereits ein fundiertes Datenmaterial, auf dem wir gezielt aufbauen können und das wir nicht erst langwierig ermitteln müssen. Ein großer Vorteil im Hinblick auf Effizienz und Validität.